zero trust

Zero-Trust-Einführung vereinfacht

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, hat sich bereits verändert und die Pandemie diente als Katalysator für eine stärker verteilte Belegschaft als je zuvor. Einige Unternehmen kündigten an, künftig dauerhaft mit Remote- oder Hybrid-Teams zu arbeiten. Darüber hinaus verlagern Unternehmen ihre lokalen Anwendungen in die Cloud, von denen noch mehr zu SaaS-Anwendungen werden. Die Einrichtung eines vertrauenswürdigen Zugangs für Netzwerke, Apps, Geräte und Benutzer ist aufgrund des rasanten technologischen Wandels und der Weiterentwicklung der Arbeitsweise zu einem erheblichen Sicherheitsproblem geworden.

Der Zero-Trust-Ansatz von Barracuda CloudGen Access zur Netzwerksicherheit unterstützt das grenzenlose, globale Geschäft. Es bietet bedingungs- und kontextabhängigen Fernzugriff zu Ressourcen und reduziert überprivilegierten Zugriff sowie damit in Zusammenhang stehende Risiken durch Dritte.

Zero Trust Network Access (ZTNA) verbessert die Sicherheit, Flexibilität, Agilität und Skalierbarkeit des Anwendungszugriffs, sodass Unternehmen in dieser neuen Cloud-Ära erfolgreich sein können. Diese Verbesserungen sollten jedoch keine Sorgen um Compliance und Datenschutz auslösen. Barracuda CloudGen Access ist eine datenschutzorientierte und selbst gehostete Zero-Trust-Network-Access-Lösung. CloudGen Access braucht nicht durch unsere Infrastruktur geschleust zu werden. Unternehmen sind vollständig im Besitz von Daten und Datenverkehr.

CloudGen Access

Was gibt es Neues bei CloudGen Access?

Heute haben wir zwei neue Funktionen angekündigt, die die Bereitstellung vor Ort weiter vereinfachen: CloudGen Access Virtual Appliance und CloudGen Access Cloud User Directory Connector. Die virtuelle Appliance umfasst einen CloudGen Access-Proxy und den Cloud User Directory Connector in einem CentOS mit verschärfter Sicherheit. Sie bietet eine benutzerdefinierte CLI zur Optimierung der Bereitstellung und des Managements von CloudGen Access. Sie ist für VMware-, KVM- und Hyper-V-Hypervisoren verfügbar.

Der Cloud User Directory Connector bietet eine neue Möglichkeit, Benutzerverzeichnisse mit CloudGen Access zu synchronisieren. Unternehmen können ihre Benutzer und Gruppen kontinuierlich und einfach synchronisieren, rollenbasierte Zugriffskontrollrichtlinien erstellen und sicherstellen, dass nur die richtige Person mit dem richtigen Gerät und den richtigen Berechtigungen auf Unternehmensressourcen zugreifen kann.

CloudGen Access

Ermöglichen Sie Zero Trust Access von jedem Gerät und überall.

Nach oben scrollen
Twittern
Teilen
Teilen