neu OWASP Top 10

Verstehen der kommenden Trends in der Anwendungssicherheit und der neuen OWASP Top 10

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Bedrohungen auf Anwendungsebene zur Umgehung herkömmlicher Sicherheitsmaßnahmen entwickeln sich rasant weiter – doch auch die entwickelten Strategien und Technologien zu ihrer effektiven Bekämpfung werden immer ausgefeilter. Von der fünften Generation bösartiger Bots, die menschliches Verhalten imitieren, über mehrstufige Ransomware, die Anwendungsschwachstellen ausnutzt, bis hin zu API- und Software-Supply-Chain-Angriffen und massiven neuen Schwachstellen wie Log4J gibt es eine Vielzahl neuer Bedrohungen.

OWASP – die erste öffentliche Forschungsorganisation, die Anwendungs- und API-Bedrohungen dokumentiert, analysiert und klassifiziert – hat die dramatischen Veränderungen in der Bedrohungslandschaft für Anwendungen erkannt. Wenn Sie auch nur annähernd etwas mit Anwendungssicherheit zu tun haben, sind Sie bereits mit der OWASP Top-10-Liste der Anwendungsbedrohungen vertraut. Sie bietet eine praktische Zusammenfassung der wichtigsten und effektivsten Bedrohungsmodalitäten, die für IT-Sicherheitsexperten überaus hilfreich sein kann, wenn es um die Verbesserung der App-Sicherheitsinfrastrukturen geht.

Eine brandneue OWASP Top-10-Liste für 2022

Die neueste Ausgabe der OWASP Top-10 unterscheidet sich erheblich von früheren Listen; und falls Sie nicht vollständig über die Änderungen bei der Klassifizierung von Bedrohungen, die Aktualisierung der Terminologie und der Recherchemethodik informiert sind, können Sie die neuen Informationen von OWASP möglicherweise nicht richtig interpretieren. Das kann wiederum zu Sicherheitslücken führen, die Sie für einige der gefährlichsten neuen Bedrohungen anfällig machen.

Daher empfiehlt es sich, an dem neuen Webinar von Barracuda „Neue Bedrohungen, neue Kategorien: Die neuen OWASP Top-10“ teilzunehmen. Die Referenten sind Nitzan Miron, VP der Anwendungssicherheit Produktmanagement, und Tushar Richabadas, Senior Produktmanager Anwendungssicherheit, und sie werden klare, ausführliche Erläuterungen zu Folgendem abgeben:

  • Welche neuen OWASP Top-10 gibt es?
  • Ratschläge zur Nutzung der Liste, um eine wirksame Strategie für die Anwendungssicherheit zu entwickeln und umzusetzen
  • In welcher Form die Live-Daten von Barracuda aus der realen Bedrohungsanalyse – gesammelt aus weltweit verteilten Honeypots und Lösungsinstallationen – auf der neuen OWASP Top-10-Liste auftauchen

Tools und Technologien zur Bekämpfung der neuesten Bedrohungen

Sie zeigen auch, wie der Schutz Ihrer Web- und API-Anwendungen gegen das gesamte Spektrum fortschrittlicher Bedrohungen, einschließlich der in den OWASP Top-10 aufgeführten Bedrohungen, wie Zero-Day-Angriffe, moderne Bot- und DDoS-Angriffe und mehr, dank der neuesten Funktionen und Integrationen in den Web-Applikations- und API-Schutzlösungen (WAAP) von Barracuda ein Kinderspiel ist.

Den neuesten Bedrohungstrends einen Schritt voraus zu sein ist nur ein Teil der Aufgabe der IT-Sicherheitsexperten. Und die OWASP Top-10-Liste ist ein unersetzliches Tool, das Ihnen in dieser Hinsicht hilft. Nur wenn Sie an diesem Webinar teilnehmen, erhalten Sie auch die notwendigen Informationen und Erkenntnisse zur optimalen Nutzung dieses Tools, da sie nachvollziehen können, wie es an die Bedrohungen angepasst wurde, die im neuen Jahr auf Sie warten.

Kostenloses Webinar

Neue Bedrohungen, neue Kategorien: Die neuen OWASP Top-10

Donnerstag, 20. Januar 2022

10:00 bis 11:00 Uhr PST

Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!

Nach oben scrollen
Twittern
Teilen
Teilen