Trends in der Anwendungssicherheit

Secured.21: Bedrohungstrends und die Zukunft der Anwendungssicherheit

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Technologien zur Anwendungssicherheit sind nichts Neues. Doch mit der kollektiven Migration zu Cloud-integrierten Netzwerken, der zunehmenden Abhängigkeit von unseren Anwendungen und der Bereitstellung neuer Arten von API-basierten Anwendungen werden die Angriffsflächen immer vielfältiger und komplexer.

Hinzu kommt die rasante Entwicklung von Advanced Bots und anderen Bedrohungstechnologien durch Kriminelle. Das Ergebnis ist ein ernsthafter Anstieg von Angriffen auf der Anwendungsebene, wodurch die Anwendungssicherheit für viele IT-Profis heute an erster Stelle steht.

Die Eröffnungssitzung der Reihe „App- und Cloud-Sicherheit“ bei der virtuellen Kundenkonferenz Secured.21 im vergangenen September stand unter dem Thema „Die Trends und die Zukunft der Anwendungssicherheit“, präsentiert von Nitzan Miron, VP of App Security Product Management.

Die Entwicklung der Anwendungsbedrohungen

Miron erklärt nachvollziehbar die Entwicklung von Anwendungsbedrohungen und Sicherheitsstrategien, sowohl in der jüngsten Vergangenheit als auch in den kommenden Jahren. Er fährt mit einer detaillierten Erörterung der wichtigsten Trends fort, die voraussichtlich die Entwicklung der App-Bedrohungen und der Sicherheitsmaßnahmen bestimmen werden:

  • Vielversprechende und unzureichende RASP-Entwicklungsmodelle
  • Die Zunahme von bösartigen Bots
  • Der Übergang von Geräte- zu SaaS-Sicherheitslösungen
  • Web Application Firewalls (WAF) als Mainstream-Produkt
  • Zunehmende Angriffe auf die Lieferketten
  • Zunehmende Angriffe auf API

In diesem Clip erklärt Miron anhand eines realen Beispiels, wie ein Angriff auf die Lieferkette im Detail funktioniert:


Zum Abschluss seiner Präsentation erläutert Miron die Leitprinzipien hinter der App-Sicherheitsstrategie und Roadmap von Barracuda. Er verbindet spezifische Bedrohungstrends, wie z. B. bösartige Bots, Angriffe auf die Lieferkette und API-Angriffe, mit den Fähigkeiten der Cloud Application Protection Platform von Barracuda, die auf unserer WAF-as-a-Service aufbaut.

Wenn Sie zu der wachsenden Zahl von IT-Entscheidungsträgern gehören, die eine auf die heutige Bedrohungslandschaft ausgerichtete Anwendungssicherheit implementieren wollen, sollten Sie sich diese Session ansehen, zusammen mit den restlichen Beiträgen der Reihe „App- und Cloud-Sicherheit“ der Secured.21.

Jetzt die ganze Session ansehen

Nach oben scrollen
Twittern
Teilen
Teilen