XDR-Integration öffnen

Neue Open XDR-Integration stärkt Sicherheitsabläufe für Barracuda-Anwender

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Barracuda-Team und Stellar Cyber gemeinsam eine Integration der Open XDR-Plattform von Stellar Cyber mit Barracuda CloudGen Firewall, Barracuda Web Application Firewall und Barracuda Total E-Mail Protection erstellt haben. Somit profitieren aktuelle und potenzielle Kunden von Anbietern von Managed Security Services (MSSP) von einer höheren Transparenz, einer automatisierten Vorfallskorrelation sowie einer besseren Suche nach und Beseitigung von Bedrohungen.

Die Stellar Cyber-Plattform bindet die XDR Kill Chain™ und die KI-gestützte Korrelation von Erkennungen und Warnungen zu automatisch generierten Vorfällen in ein benutzerfreundliches Dashboard mit Transparenz für die gesamte Angriffsfläche ein. So wissen Analysten genau, was untersucht werden muss und wann. Zudem machen es die integrierten Multi-Tenant-Funktionen von Stellar Cyber für die MSSP-Partner von Barracuda noch einfacher, ihren Endnutzer-Kunden SOC-as-a-Service-Angebote zu unterbreiten.

Vorteile der Integrationen von Stellar Cyber und Barracuda

Wenn man Ransomware-Schutz als Beispiel nimmt, bietet die Integration folgende Vorteile:

  • Barracuda Total Email Protection signals and alerts will be available in Stellar Cyber to provide visibility into phishing and brand-hijacking attacks designed to harvest credentials.
  • Wenn auf einen Phishing-Link geklickt wird, stoppt Barracuda CloudGen Firewall den Traffic zur Website des Angreifers und meldet das Ziel für alle weiteren Versuche.
  • Netzwerk- und Anwendungsinfrastruktur werden laufend mit Eindringungs- und Zugangsversuchen bombardiert, insbesondere mit gestohlenen Zugangsdaten. Dank Signalen von Barracuda CloudGen Firewall und Barracuda Web Application Firewall können solche Versuche sofort gemeldet und verhindert werden.

Barracuda arbeitet an tiefgehenderen und breitgefächerteren Integrationen mit Open XDR-Plattformen wie Stellar Cyber. Barracuda-Kunden werden in der Lage sein, Ransomware effizienter Einhalt zu gebieten und Angreifern, die es mit Diebstahl von Zugangsdaten und Account Takeover versuchen, in Sachen E-Mail-Sicherheit einen Schritt voraus zu sein, um weitere Schäden zu vermeiden.

Kommentare von Anwendern:

„Unsere Kunden wissen, dass Barracuda erstklassige Sicherheitslösungen für E-Mails, Netzwerke und Webanwendungen bietet. Bei der Abwehr komplexer moderner Cyberbedrohungen wie Ransomware und Datenschutzverletzungen wünschen sie sich umfassende Transparenz und Automatisierung“, so Fleming Shi, CTO von Barracuda. „Wir bieten bereits eine Optimierung von Barracuda SKOUT Managed XDR für unsere MSP-Kunden an. Diese neue Integration mit Stellar Cyber bietet unseren Unternehmenskunden eine ganzheitliche Sicht auf ihre Infrastruktur sowie die richtigen Möglichkeiten, um in Echtzeit koordiniert auf Angriffe zu reagieren.“

„Die Stellar Cyber Open XDR-Plattform bietet einen Mehrwert für bestehende Investitionen in Barracuda-Produkte durch die Einspeisung von Protokollen, das Anreichern der erfassten Daten, die Analyse dieser Daten im Hinblick auf Bedrohungen und die anschließende, automatische Abwehr von Angriffen durch die Firewall und andere Systeme“, so Zeus Kerravala, Principal Analyst bei ZK Research. „Wir freuen uns sehr über dieses Maß an Integration zum Schutz von Kunden.“

„Durch die Integration unserer KI-gestützten Open XDR Cybersecurity-Plattform mit den beliebten Lösungen von Barracuda können wir Barracuda-Kunden ein völlig neues Maß an Transparenz und SOC-Fähigkeiten bieten, z. B. korrelierte Bedrohungsanalyse, Suche nach Bedrohungen und automatisierte Bedrohungsbeseitigung“, so Paul Jespersen, Senior Vice President of Global Business Development bei Stellar Cyber. „Unsere speziell dafür entwickelte Plattform erfasst Daten aus allen bestehenden Security-Tools, speist sie ein und präsentiert ein einziges Dashboard, auf dem Sicherheitsbedrohungen klar ausgewiesen und priorisiert werden – von einzelnen Warnungen bis hin zu komplexen Vorfällen oder Angriffsgeschichten. Und das auf eine Art und Weise, die die Effizienz im SOC-Betrieb maximiert.“

Weitere Einzelheiten finden Sie im Solution Brief

Nach oben scrollen
Twittern
Teilen
Teilen