mattermost

Barracuda + Mattermost liefern Zero Trust-Sicherheit für Messaging, Geräte und Zugriff

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Barracuda CloudGen Access, eine Lösung für Zero-Trust-Fernzugriff, und Mattermost, eine Messaging-Plattform für Unternehmen mit hohen Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen, erarbeiteten gemeinsam strenge Fernzugriffssicherheit für das Messaging in Unternehmen. Dieser Artikel berichtet von einer Investmentfirma der nächsten Generation, die die CloudGen Access- und Mattermost-Lösung nutzt, um Kundenvermögen, persönliche Informationen und das geistige Eigentum des Unternehmens zu schützen.

Zero-Trust-Sicherheit für stark regulierte Branchen

Das Unternehmen entschied sich auf der Suche nach einer sicheren Messaging-Lösung für Mattermost, um die Kontrolle über sensible Inhalte und Schatten-IT-Kanäle zu behalten, was mit SaaS-Lösungen nicht möglich war. Das Unternehmen konfigurierte mobile Anwendungen mit ID-geladenen Push-Benachrichtigungen, die in Mattermost Enterprise Edition E20 verfügbar sind und einen größeren Schutz der Nachrichtendaten in Push-Benachrichtigungen bieten. Diese Funktion verhindert, dass externe Entitäten wie Apple Push Notification Service (APNS) oder Google Firebase Cloud Messaging (FCM) auf den Nachrichteninhalt zugreifen können. Das war der Ausgangspunkt für die Absicherung von mobilen Geräten.

Die Investmentfirma verwaltet Milliarden von Dollar an Kundenvermögen und ist äußerst wachsam in Bezug auf Sicherheit. Sie brauchte eine Zero-Trust-Sicherheitslösung, die gewährleistet, dass nicht nur die Kommunikation, sondern auch die Geräte den Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens entsprechen. Die COVID‑19-Pandemie hat dieses Bedürfnis nur verstärkt, da mehr Mitarbeiter als je zuvor im Homeoffice arbeiten, oft auf unbekannten und nicht kontrollierten Geräten. Das Unternehmen machte enttäuschende Erfahrungen mit mobiler Geräteverwaltung (MDM) und VPN-Lösungen und entschied sich schließlich für CloudGen Access, um seine Bereitstellung von Mattermost zu sichern.

“Previously I really struggled to keep up with conversations especially when there are a lot of people in the room … [but] we were able to get Mattermost on our phones, so that enabled me to communicate with my team. I can keep getting notifications without bringing my whole work laptop … with the security functionality required.”

— Growth Content Strategist

Eine moderne, skalierbare Alternative zu VPNs

Viele Unternehmen kämpfen mit Problemen bei älteren mobilen Sicherheits- und VPN Lösungen – Datenschutzprobleme, hoher Batterieverbrauch und Leistungseinbußen. Mobile Geräteverwaltung (MDM) war eine Lösung der ersten Generation, mit der Unternehmen die Geräte ihrer Mitarbeiter sperren konnten. Oft wehrten sich Mitarbeiter jedoch gegen diese Technologie, da sie dem Unternehmen Zugriff auf alle Anwendungen und Informationen auf ihren Geräten ermöglicht, selbst wenn diese nichts mit der Arbeit zu tun haben. Auch wenn eine Richtlinie im Unternehmen den Zugriff auf persönliche Informationen verbietet, könnte ein skrupelloser Administrator oder Mitarbeiter diese umgehen. Wie VPNs können auch MDM-Lösungen komplex in Bezug auf Bereitstellung und Verwaltung sein.

Als die Firma VPN-Lösungen verwendete, traten dieselben Herausforderungen auf. Der Batterieverbrauch der Mitarbeiter betrug bereits nach der ersten Hälfte eines typischen Arbeitstages 25 %. Für moderne, mobile Berufstätige ist das nicht zumutbar. Die VPNs verursachten außerdem Verbindungsverzögerungen, was die Arbeit im Homeoffice verlangsamte. Sie waren teuer, schwierig zu installieren und kompliziert aufrechzuerhalten, da laufend Probleme auftauchten. Deshalb suchte das Unternehmen nach Alternativen und fand mit CloudGen Access und Mattermost die perfekte Lösung.

“In a landscape where remote work has become essential to many organizations, CloudGen Access is a game changer as a replacement for the clunky MDM + VPN approach. You get more comprehensive risk mitigation with superior performance. That’s why we’re deploying Mattermost behind CGA.” — Head of Security

Mit VPN-Lösungen erlebte eine Firma dieselben Herausforderungen. Der Batterieverbrauch der Mitarbeiter betrug bereits nach der ersten Hälfte eines typischen Arbeitstages 25 %.Twittern

Gerätesicherheit. Mikrosegmentierung der Infrastruktur.

Mattermost sichert die Kommunikation bei der Übertragung. CloudGen Access bewertet die Sicherheit des Geräts, auf dem die Mattermost-App ausgeführt wird, und bietet so zusätzliche Gewissheit für Sicherheitsteams. Diese einfache Zero-Trust-Lösung funktioniert sowohl auf mobilen als auch auf Desktop-Geräten und erleichtert es, die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens zu überprüfen. CloudGen Access schützt nicht kontrollierte (BYOD) Geräte und evaluiert den Sicherheitsstatus der Geräte, indem es prüft, ob Patches und Softwareversionen aktuell sind.

Verteilte Systeme werden immer üblicher und es kann schwierig sein, die Übersicht über alle Anwendungen in Ihrem Netzwerk zu behalten. Wenn Sie ein VPN verwendet haben, wissen Sie, dass die Gefahr einer ernsten Datenverletzung besteht. Haben sie sich einmal mit einem VPN eingeloggt, können Mitarbeiter per SSH in andere Teile des Unternehmensnetzwerks eindringen und möglicherweise auf nicht autorisierte Anwendungen und Daten zugreifen. Die Mikrosegmentierung von CloudGen Access erlaubt Zero-Trust-Zugriff nur auf den Mattermost-Server und beschränkt den Zugriff auf alle anderen Daten im Netzwerk. Die granularen Zugriffskontrollfunktionen von CloudGen Access vereinfachen das Zugriffsmanagement und optimieren die Durchsetzung von Richtlinien.

Für jedes Unternehmen, das sichere Kommunikationsmöglichkeiten ohne den Mehraufwand von MDMs und VPNs bereitstellen möchte, stellt die Kombination von CloudGen Access und Mattermost eine schnelle und einfache Lösung dar. Mehr über sicheres Messaging erfahren Sie auf mattermost.com oder auf https://www.barracuda.com/.

Ermöglichen Sie Zero Trust Access auf all Ihre Apps und Daten von jedem Gerät und Standort aus.

 
Nach oben scrollen
Twittern
Teilen
Teilen