2021 CRN channel chiefs

Einblicke für Channel-Partner von Barracuda's Channel-Experten

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Heute gab CRN®, eine Marke von The Channel Company, ihre „Channel Chief“-Liste für das Jahr 2021 bekannt. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass sowohl Chad Lindsey, Sales Vice President, Americas Channels & Field Operations bei Barracuda, als auch Neal Bradbury, Vice President of MSP Strategic Partnerships bei Barracuda MSP, auf der Liste vertreten sind.

Die prestigeträchtige „Channel Chief“-Liste von CRN® würdigt jedes Jahr die führenden Vertriebsleiter im IT-Bereich, die kontinuierlich herausragende Fähigkeiten in den Bereichen Führung, Einfluss, Innovation und Wachstum beweisen. Die Channel Chiefs 2021 sind kompetente Führungskräfte, die den IT-Vertrieb mit ihren bahnbrechenden Strategien, Programmen und Partnerschaften beeinflussen. Die Preisträger werden von der Redaktion bei CRN aufgrund ihres Einsatzes, ihres Ansehens in der Branche und ihrer außergewöhnlichen Leistungen als Channel-Vertreter ausgewählt.

Lindsey arbeitet seit etwa neun Jahren bei Barracuda und übernahm im Frühjahr 2020 die Leitung des Channel-Teams. Chad Lindsey wurde dieses Jahr zum ersten Mal in der „Channel Chief“-Liste von CRN erwähnt. Im September wurde er außerdem auf der Liste von CRN der 100 Personen, die man nicht kennt, aber im Jahr 2020 kennen sollte („100 People You Don't Know But Should 2020“) gewürdigt. Bradbury leitet das Barracuda MSP-Team seit vielen Jahren. Er ist dieses Jahr zum neunten Mal in Folge auf der „Channel Chief“-Liste von CRN vertreten.

Als Hilfestellung für Vertriebspartner haben wir diese beiden Channel Chiefs gebeten, ihre Gedanken zu den wichtigsten bevorstehenden Chancen und Herausforderungen für das Jahr 2021 mit uns zu teilen.

Q&A mit Chad Lindsey & Neal Bradbury

Chad Lindsay
Chad Lindsey

Was ist im Jahr 2021 der Schlüssel zum Erfolg für Ihre Vertriebspartner?

Lindsey: Meiner Meinung nach sollten wir die neue Normalität für uns nutzen und weiterhin auf Zusammenarbeit setzen, um einzigartige Wege zu finden, unseren gemeinsamen Kunden einen Mehrwert zu bieten. Es ist wichtiger denn je, dass Vertriebspartner regelmäßig mit ihren Kunden kommunizieren. Sie müssen die Rolle des vertrauenswürdigen Beraters einnehmen, um Kunden durch diese nie dagewesenen Zeiten zu helfen. 

Bradbury: Erfolg bedeutet, Ihr MSP-Geschäft in einen sicherheitsorientierten Betrieb umzuwandeln. Die Tatsache, dass Mitarbeiter auch weiterhin von zu Hause arbeiten werden, bringt auch große Chancen mit sich. Teammitglieder im Homeoffice nutzen eine Vielzahl an Geräten, um die Produktivität aufrechtzuerhalten. So entstehen Schwachstellen, wenn keine entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet werden. MSPs müssen den Schutz der Endbenutzer sowie deren Daten priorisieren – unabhängig davon, ob diese sich auf dem Gerät oder in der Cloud befinden. Außerdem müssen MSPs ihre eigene und die Sicherheit ihrer Kunden fortlaufend bewerten, um Fehler identifizieren und beheben zu können.

Was stellt im Jahr 2021 die größte Herausforderung für Ihre Partner dar?

Neal Bradbury
Neal Bradbury

Lindsey: Leider sieht es nicht so aus, als würde in unserer Welt bald wieder vollkommene Normalität einkehren. Da es bezüglich des Budgets und der Prioritäten unserer Kunden auch weiterhin zu Schwankungen kommen wird, stellen Vorhersagen für Geschäftsergebnisse eine Herausforderung für unsere Partner dar. Im Jahr 2021 wird es für unsere Partner ausschlaggebend sein, mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um Probleme kreativ lösen und ihnen durch diese turbulenten Zeiten helfen zu können.

Bradbury: Wir werden sehen, wie sich das Geschäft weiterhin an die Pandemie anpassen wird. Innerhalb von bestimmten Branchen muss es zu Änderungen in den Arbeitsweisen kommen, um soziale Distanzierung und Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle berücksichtigen zu können. Die Vertriebspartner, die diese Chance ergreifen und den wechselnden Bedürfnissen ihrer Kunden nachkommen, werden davon extrem profitieren. Da Unternehmen sich weiterhin an Veränderungen der Arbeitsweise anpassen, werden sich beispielsweise Sicherheitsrisiken rund um cloudbasierte Anwendungen und Services weiterentwickeln. MSPs müssen sich darauf konzentrieren, ihre Kunden bei diesen Umstellungen zu unterstützen und potenzielle Risiken zu verwalten. Obwohl dies für einige eine Herausforderung darstellt, wird es sich am Ende für alle lohnen.

Weitere Informationen finden Sie im vollständigen Beitrag über die beiden Channel Chiefs Lindsey und Bradbury.

Noch heute Barracuda-Partner werden

Nach oben scrollen
Twittern
Teilen
Teilen