Kostenloses Webinar: Neuer Bericht über die wichtigsten Phishing-Bedrohungen

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Sie wissen wahrscheinlich schon – und falls nicht, dann werden Sie es gleich wissen –, dass Barracuda Cyberbedrohungen stets genau im Auge behält und regelmäßig über die neuesten Entwicklungen berichtet. Wir überwachen insbesondere Phishing-Angriffe ganz genau, weil Betrüger kontinuierlich neue und effektivere Wege finden und anwenden, um Benutzer zu folgenschweren Klicks zu verleiten.

Soeben haben wir die 5. Ausgabe unseres Berichts „Spear Phishing: Top-Bedrohungen und Trends“ herausgegeben und wenn Sie in Ihrem Unternehmen für den Schutz gegen Cyberbedrohungen und Online-Kriminelle verantwortlich sind, sollten Sie unbedingt an unserem bevorstehenden Webinar zu den entsprechenden Inhalten teilnehmen. Asaf Cidon, Professor an der Columbia University, und Olesia Klevchuk, Senior Product Marketing Managerin bei Barracuda, geben einen detaillierten Überblick über die neuesten Phishing-Trends, was diese genau für IT-Experten wie Sie bedeuten und welche Gegenmaßnahmen zur Abwehr in Entwicklung sind.

Kostenloses Webinar: Neuer Bericht über die wichtigsten Phishing-Bedrohungen
13. Januar, 9–10 Uhr PST
Hier registrieren

Besonders beunruhigend zu beobachten war der Anstieg von Phishing-Angriffen, die die Ängste ihrer Opfer in Bezug auf die COVID-19-Pandemie und die weit verbreiteten Fehlinformationen zu den neu entwickelten Impfstoffen zur Virusbekämpfung ausnutzten. Glücklicherweise kann eine Kombination aus Phishing-Erkennungstechnologie und sehr zielgerichteten und ansprechenden Schulungen für mehr Sicherheitsbewusstsein das Gefahrenpotenzial solcher Bedrohungen für Ihr Unternehmen stark reduzieren.

Am wichtigsten ist es, zu wissen, was zu erwarten ist und wie dagegen vorgegangen werden kann. Und das ist auch der Hauptgrund dafür, weshalb Sie an diesem Webinar teilnehmen sollten. In ein paar Tagen ist es schon soweit, nämlich am 13. Januar, also registrieren Sie sich jetzt für Ihre Teilnahme. Wir hoffen, Sie beim Webinar begrüßen zu dürfen.

Sie hatten am 13. Januar keine Zeit? Registrieren Sie sich dennoch und wir senden Ihnen einen Link zum On-Demand-Webinar zu.

Nach oben scrollen
Twittern
Teilen
Teilen