CloudGen WAN

Was ist CloudGen WAN?

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Der Perimeter verlagert sich, und Unternehmen müssen flexibel reagieren können. Laut Gartner ist „der Unternehmensperimeter kein fester Ort mehr; vielmehr handelt es sich um eine Reihe dynamischer Funktionen am Netzwerkrand, die bei Bedarf als Service aus der Cloud bereitgestellt werden“.1

Zur Bewältigung dieses Wandels steigen viele Unternehmen auf SD-WAN um. Eine Umfrage für den kürzlich von Barracuda veröffentlichten Bericht „Sicheres SD-WAN: die Startrampe in die Cloud“ ergab, dass über die Hälfte der Unternehmen, die Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihrer Public Cloud einsetzen, dabei auf SD-WAN vertrauen.

Barracuda CloudGen WAN ist die erste SD-WAN-Lösung, die in Azure Virtual WAN Hubs läuft. Die Hubs können über das Microsoft Global Network verbunden werden. Diese Netzwerkarchitektur kann anstelle kostspieliger Konnektivitätsschaltungen implementiert werden. Durch dynamische Anpassung des gesamten Netzwerks je nach aktueller Traffic-Auslastung können zudem die Netzwerkleistung optimiert und die Kosten minimiert werden.

Sichere SD-WAN-Dienste, die nativ auf der Cloud aufbauen, kombinieren Benutzerfreundlichkeit, volle Sicherheit und Cloud-fähige SD-WAN-Konnektivität, sodass anstelle von Standleitungen das Microsoft Global Network als WAN-Backbone genutzt werden kann. Das neue Barracuda CloudGen WAN ist ein SaaS-Service, der direkt vom Azure Marketplace aus für sämtliche erforderlichen Regionen bereitgestellt und zentral im CloudGen WAN-Portal für alle Unternehmensstandorte und externen Endpunkte verwaltet wird. Da das Microsoft Global Network automatisch als Backbone für den jederzeitigen standortunabhängigen Zugriff auf Anwendungen bereitgestellt wird, können Dienstanbieter eine pragmatische SASE-Lösung in der Public Cloud erstellen, die auf ihre jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Sehen Sie, wie Barracuda und Microsoft zusammenarbeiten, um die Public Cloud sicher und für Unternehmen jeder Größe zugänglich zu machen #CloudSecurity #CUDAonAzureZum Twittern klicken

Nachteile herkömmlicher Netzwerkarchitekturen

Bei der zunehmenden Verlagerung von Diensten und Rechenzentren in die Public Cloud geraten Sicherheit, Infrastruktur und Netzwerke oftmals in Hintertreff. Die Netzwerkarchitekturen, auf die Unternehmen dabei in vielen Fällen vertrauen, sind mit beträchtlichen Nachteilen verbunden:

  • Backhaul des Daten-Traffics durch die eigenen Rechenzentren: Erhöht die Latenz, schlecht für Cloud-Apps, lange Vertragsbindung, nicht überall verfügbar, kann kostspielig sein
  • Migrationen auf SD-WAN: Komplex und schwierig zu implementieren, erfordert den Einsatz eines manuell verwalteten SD-WAN-Gateways in der Public Cloud und kann bei unsachgemäßer Durchführung Sicherheitsprobleme verursachen. Zudem ist in vielen Fällen sowohl eine SD-WAN-Lösung als auch eine Sicherheitsanwendung bzw. ein Cloud-Service erforderlich, was zu hohem Kosten- und Verwaltungsaufwand führt.
  • Migrationen auf sicheres SD-WAN, das von einer Telefongesellschaft oder einem Netzwerkdienstanbieter bereitgestellt wird: Hat alle oben genannten Probleme, die allerdings hinter Servicegebühren versteckt sind, zusätzlich hapert es an der erforderlichen Flexibilität zum schnellen Skalieren und Einrichten von neuen Standorten
  • Migration zu SASE-Lösungen: Hinter dem von Gartner geprägten Begriff „Secure Access Service Edge“ (SASE) verbirgt sich eine Kombination aus Netzwerksicherheitsfunktionen (SWG, CASB, FWaaS und ZTNA) und WAN-Funktionen (sprich: SDWAN). Im Grunde gleicht dies dem Backhaul über MPLS, nur dass der Daten-Traffic nicht in Ihr eigenes Rechenzentrum, sondern zu einem Rechenzentrum des SASE-Anbieters geleitet wird. Da SASE-Anbieter in der Regel nicht mit Azure arbeiten, wird der gesamte Datenverkehr, den Sie an Azure senden, zunächst über einen Public Cloud-Dienst eines Drittanbieters geleitet; dies kann zu Latenzen und Problemen bzgl. der Einhaltung von Richtlinien führen. Zudem besteht keine Möglichkeit zur automatischen Verwendung des Microsoft Global Network als WAN-Backbone.

Vorteile von Barracuda CloudGen WAN

In diesem kurzen Demo-Video erfahren Sie mehr über die Vorteile von Barracuda CloudGen WAN zur Gewährleistung des schnellen und sicheren Zugriffs auf in der Cloud gehostete Ressourcen mit sicherem SD-WAN, das sich einfach implementieren lässt.

Alles Wissenswerte zu Barracuda CloudGen WAN

Nach oben scrollen
Twittern
Teilen
Teilen